Fettige Haut braucht vor allem die richtige Reinigung!

Wenn die Talgdrüsen zu viel Fett produzieren, hat man mit fettiger, unreiner Haut zu kämpfen. Pickel und Mitesser, die glänzende Haut und große Poren sind oft die unangenehmen Begleiterscheinungen.

Fettige Haut hat aber auch Vorteile. Die Haut ist viel unempfindlicher, widerstandsfähiger gegenüber den äußeren Umwelteinflüssen und hat ausreichend Feuchtigkeitsgehalt.  Somit zeigen sich die ersten Falten viel später als bei Menschen mit trockener, empfindlicher Haut.

Mit der richtigen Pflege kann man die fettige, unreine Haut gut in den Griff bekommen.

Die richtige, porentiefe Reinigung mit einer richtigen Seife ist dabei entscheidend.

Hier wäre eine Aleppo Seife sehr zu empfehlen, pur oder zusätzlich mit Schwarzkümmel oder Rhassoul Erde.

Aleppo Seife verbindet die nährenden Eigenschaften des kaltgepressten Olivenöls mit den beruhigenden sowie antiseptischen Qualitäten des Lorbeerbeerenöls.

Schwarzkümmel besitzt antimykotischen und entzündungshemmenden Eigenschaften, daher wird es zur Linderung von Allergien, Neurodermitis, unreiner Haut und Psoriasis verwendet. Das native, kaltgepreßte Öl weist einen hohen Gehalt an mehrfach ungesättigten Fettsäuren.

Lava Erde / Rhassoul ist eine Tonerdenvariante, welche wegen ihrer reinigenden Qualitäten besonders bei fettiger Haut geeignet ist.
Sie befreit die Haut von sämtlichen Unreinheiten und zieht die Poren zusammen.

Übrigens, man findet Rhassoul, die natürliche Tonerde mit besonders vielen Mineralien, ausschließlich im marokkanischen Atlasgebirge vorkommend.

Die Hersteller Najel und Zhenobya bieten eine große Auswahl an rein natürlichen Aleppo Seifen.

Hier kommst du zu den Produkten des Pflegewonne Shops:

www.pflegewonne.de

Der Hersteller Najel bietet zusätzlich eine Gesichtsmaske mit grüner Tonerde, speziell für unreine, fettige Haut, zum Selbermachen.

Grüne Tonerde weist eine einzigartige Komposition auf, indem sie die Haut ausgleicht, stimuliert und reinigt.

Anwendung,  ein bis zwei Mal die Woche:

  • Nimm etwa 2 EL Grüne Tonerde und 2 EL Rosenwasser.
  • Verrühr die beiden Bestandteile zu einer geschmeidigen Paste und trage sie auf Gesicht und Hals auf.
  • Lass die Maske 15 Minuten einwirken.
  • Wasch die Haut und Haare mit warmem Wasser ab.
    Bei der Zubereitung empfiehlt es sich, Behältnisse aus Glas, Keramik oder Stein sowie Holzlöffeln zu verwenden, da Plastik und Metall die Eigenschaften der Tonerde ändern können.

Deine Haut wird von allen Unreinheiten befreit und erlangt einen strahlenden Teint zurück.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.