Vitamine für die Haut!

Viele Kosmetika enthalten die Beschreibung: reich an Vitamin A, B, C oder E.  Wir wissen aber oft nicht, was genau hinter den Vitaminen steckt, wo sind sie enthalten und welche Wirkung sie auf die Haut haben.

Eine gesunde und schöne Haut braucht Vitamine,  wobei wichtig ist, die Vitamine sowohl über die Nahrung wie auch über kosmetische Produkte zu nehmen.

Hier findest du die wichtigsten Vitamine für deine Haut und wo sie zu finden sind.

Vitamin A

Vitamin A regt die Neubildung von Zellen an, spendet Feuchtigkeit und schützt von schädlichen UV-Strahlen ab. Bei Vitamin A spricht man von Verbindungen, die über die Wirkung von Vitamin A verfügen. Dazu gehören zum Beispiel Retinol oder Beta-Carotin. Gute Vitamin Lieferanten sind tierische Lebensmittel, wie Leber, Butter oder Käse. Zu den pflanzlichen Lieferanten gehören vor allem Karotten, Grünkohl, Spinat, Kürbis, Aprikosen, Mais, Mandelöl oder Sheabutter.

Vitamin B

Alle B Vitamine (8) regulieren vor allem den Stoffwechsel, unterstützen die Blutbildung und gehören zu den sogenannten Radikalfängern (Antioxidans). Radikalfänger inaktivieren die Wirkung von Radikalen ( reaktive Sauerspezies), deren übermäßiges Vorkommen im Körper zur Entstehung von Krankheiten oder vorzeitiger  Alterung führen kann. Für unsere Haut sind vor allem die folgenden B Vitamine wichtig: B3, B5, B7 und B9.

Vitamin B3, Nicotin Säure / Niacin, ist für viele Stoffwechselvorgänge im Körper wichtig, vor allem aber für die Haut und Schleimhäute.

Vorkommen: Fleisch, Geflügel, Fisch, Milchprodukte, Eier, Hülsenfrüchte und Obst.

Vitamin B5, Panthothensäure, ist für den Aufbau von Bindegewebe, Schleimhäute, Haare und Nägel unerlässlich.

Vorkommen: alle Lebensmittel

Vitamin B7, Biotin, auch Vitamin H genannt, beeinflusst die Wachstumsprozesse der Haut und Haaren.

Vorkommen: Milch, Eier, Innereien, Hülsenfrüchte, Nüsse und Sojabohnen.

Vitamin B9, Folsäure oder Vitamin M, ist für Zellteilung- und Wachstumsprozesse im Körper wichtig.

Vorkommen: Hefe, Innereien, Spinat.

Vitamin C

Vitamin C, Ascorbinsäure, stärkt das Immunsystem, festigt die Bindegewebe und schützt vor der schädlichen Wirkung der Radikalen.

Vorkommen: Obst, Gemüse, Sauerkraut, Kohlgemüse.

Vitamin E

Vitamin E, Tocopherol, regt die Zellerneuerung an, schützt vor der schädlichen Wirkung der Radikalen und stärkt das Immunsystem.

Vorkommen:

pflanzliche Öle:  Weizenkeimöl, Sonnenblumen, Distel, Olivenöl, Mandelöl, Kaktusfeigenkernöl, Sheabutter oder Arganöl                                                                       Gemüse: Spargel, Tomaten, Bohnen, Brokkoli, Karotten                                          Nüsse: Mandeln, Haselnüsse, Erdnüsse                                                                   Getreide: Haferflocken, Weizenkleie, Roggen, Mais

Hier kommst du zu den Produkten des Pflegewonne Shops:

www.pflegewonne.de

 

 

 

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.