Aromatherapie – glücklich werden!

Zur Aufhellung der Stimmung und Verbesserung des Selbstwertgefühls!

Menschen, die längere Zeit traurig, hoffnungslos, verzweifelt oder enttäuscht sind, werden krankheitsanfälliger. Das unglücklich sein zehrt an unseren Reserven und vermindert die Widerstandskraft gegen Krankheiten.
Die Aromatherapie  ist eine sehr wirksame Behandlung gegen negative Gefühlen Lagen. Tiefe Entspannung und Massage lösen die Verspannungen und die therapeutische Wirkung der ätherischen Öle hat eine tiefgreifende Wirkung auf viele stressbedingte Leiden.

Folgende Öle oder Mischungen eignen sich als Badezusatz, für die Duftlampe oder zur Selbstmassage im Solarplexus-Bereich (am besten eine einfühlsame Massage).
Eine Massage fördert die Durchblutung der Haut und erzeugt einen thermischen Effekt, der die Poren öffnet. Die Haut nimmt so Pflegesubstanzen und Sauerstoff besser auf, die Zellerneuerung wird verstärkt angeregt.

Das benötigen Sie an ätherischen Ölen:

Bergamotte – beruhigend
Grapefruit – antidepressiv
Muskatellersalbei – entspannend, stimmungsaufhellend, kann euphorische Gefühle auslösen
Ylang Ylang – entspannend und belebend

Anwendung als Badezusatz oder für die Duftlampe:  Geben Sie einige Tropfen der ätherischen Öle direkt ins Badewasser oder das Wasser in der Duftlampe.

Anwendung als Massage:

  • Bergamotte 10 Tropfen
  • Grapefruit 5 Tropfen
  • Muskatellersalbei 5 Tropfen
  • Ylang Ylang 5 Tropfen

Geben Sie die ätherischen Öle in 50 ml Trägeröl ( Süßmandel oder Jojobaöl).

Vorsichtsregeln bei einer Massage mit ätherischen Ölen:

  • die ätherischen Öle vor der Massage immer mit Trägeröl vermischen
  • bei einer Allergie, auf Nussöle verzichten und vor der Anwendung eines ätherischen Öls, einen verdünnten Tropfen auf das Handgelenk auftragen und mehrere Stunden auf Hautreizungen überprüfen
  • wenn das Öl in die Augen gelangt, mit kaltem Wasser ausspülen
  • Zitrusöle, wie Bergamottöl oder Mandarinenöl, erhöhen die Lichtempfindlichkeit. Danach ca. 6 Stunden nicht Sonnenbaden
  • die selbst gemachte Mischungen müssen in wenigen Wochen verbraucht werden ( immer Datum auftragen )

Tipp zur Anwendung von Massageöl
Das Öl nie direkt auf die Haut geben, sondern etwa 5-10 ml in der Hand zuerst aufwärmen.

Hier kommst du zu den Gesichtspflege Produkten des Pflegewonne Shops:

www.pflegewonne.de

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.