Deine Hände brauchen im Winter mehr Pflege!

Man sagt, unsere Hände können viel über einen Menschen sagen. Sie verraten unser Alter sogar mehr als Gesicht. Hände sind auch permanent, durch Arbeit, Umwelteinflüsse und häufiges Waschen, beansprucht. Vor allem in der kalten Jahreszeit brauchen unsere Hände noch mehr Pflege als sonst. Kälte trocknet die Haut aus und aufgrund den niedrigen Temperaturen ist die Durchblutung geringer. Eine regelmäßige Pflege mit einer guten Handcreme und eine intensive Pflegekur alle paar Tage wäre eine Wohltat für unsere Hände.

Intensive Pflegekur für die Hände

„Deine Hände brauchen im Winter mehr Pflege!“ weiterlesen

Aromatherapie – glücklich werden!

Zur Aufhellung der Stimmung und Verbesserung des Selbstwertgefühls!

Menschen, die längere Zeit traurig, hoffnungslos, verzweifelt oder enttäuscht sind, werden krankheitsanfälliger. Das unglücklich sein zehrt an unseren Reserven und vermindert die Widerstandskraft gegen Krankheiten.
Die Aromatherapie  ist eine sehr wirksame Behandlung gegen negative Gefühlen Lagen. Tiefe Entspannung und Massage lösen die Verspannungen und die therapeutische Wirkung der ätherischen Öle hat eine tiefgreifende Wirkung auf viele stressbedingte Leiden.

Folgende Öle oder Mischungen eignen sich als Badezusatz, für die Duftlampe oder zur Selbstmassage im Solarplexus-Bereich (am besten eine einfühlsame Massage). „Aromatherapie – glücklich werden!“ weiterlesen

Was ist eine optimale Gesichtspflege?

Eine optimale tägliche Gesichtspflege hilft deiner Haut, ihre Aufgaben zu erfüllen: Schutz am Tag und Regeneration in der Nacht.

Diese Pflege darf aber nicht sporadisch geschehen. Nur eine systematische, tägliche Pflege bietet eine Grundlage für eine gesunde und schöne Haut. Natürlich sind wir oft müde oder einfach faul, vor allem abends, und wünschen uns nichts sinnlicher als einschlafen zu können. Denk aber daran, dass es keine Wundermittel gibt, die deine Haut innerhalb von ein paar Tagen erheblich verbessern können. Die Haut kann sich zwar direkt angenehm weich und glatt fühlen, die dauerhafte Verbesserung können wir aber erst etwa nach einem Monat feststellen. Die Dauer des Zellerneuerung Vorgangs, der von vielen Einflüssen abhängig ist, beträgt bei einer jungen Haut etwa 28 Tage, bei älterer Haut etwas länger. „Was ist eine optimale Gesichtspflege?“ weiterlesen

Schlaf dich schön

Unsere Haut braucht sowohl Tages- wie Nachtpflege.

Tagsüber benötigen wir eine Feuchtigkeitspflege, die unsere Haut vor äußeren Einflüssen, wie UV-Strahlen, Kälte, verschmutzte Luft, Klimaanlagen oder Heizungsluft, schützt. Je kälter das Wetter, desto mehr Fettgehalt soll die Tagescreme haben.

Nachts erholt sich die Haut vor den Strapazen des Tages. Unsere Haut besitzt die Eigenschaft, im Dunkeln viel mehr neue Zellen zu bilden als während des Tages. „Schlaf dich schön“ weiterlesen

Zum Selbermachen – Pflegemasken für unreine Haut!

Wenn die Talgdrüsen zu viel Fett produzieren, hat man mit fettiger, unreiner Haut zu kämpfen. Pickel und Mitesser, die glänzende Haut und große Poren sind oft die unangenehmen Begleiterscheinungen.

Mit der richtigen Pflege kann man die fettige, unreine Haut gut in den Griff bekommen. Eine richtige Pflegemaske einmal pro Woche wäre dabei sehr hilfreich.

Anbei findest du 2 Pflegemasken für deine Haut. „Zum Selbermachen – Pflegemasken für unreine Haut!“ weiterlesen

Vitamine für die Haut!

Viele Kosmetika enthalten die Beschreibung: reich an Vitamin A, B, C oder E.  Wir wissen aber oft nicht, was genau hinter den Vitaminen steckt, wo sind sie enthalten und welche Wirkung sie auf die Haut haben.

Eine gesunde und schöne Haut braucht Vitamine,  wobei wichtig ist, die Vitamine sowohl über die Nahrung wie auch über kosmetische Produkte zu nehmen.

Hier findest du die wichtigsten Vitamine für deine Haut und wo sie zu finden sind. „Vitamine für die Haut!“ weiterlesen

Das gute, vielfältige Süßmandelöl!

Früher hat man Mandelbäume in Deutschland finden können, heutzutage werden sie meistens in Südeuropa und anderen wärmeren Ländern gepflanzt.

Das Süßmandelöl, nicht zu verwechseln mit Bittermandelöl, dank dem angenehmen, süßlichen Geruch, wird zum Verfeinern von Desserts und anderen Süßigkeiten gerne verwendet.

Das Öl ist reich an Vitamin A, B, D und E sowie Mineralstoffen wie Kalium, Phosphor, Kalzium, Magnesium, Schwefel, Natrium und Eisen und somit auch hervorragend zu Haut- und Haarpflege geeignet. „Das gute, vielfältige Süßmandelöl!“ weiterlesen

Was bedeutet INCI Kennzeichnung?

Die Vielfalt an kosmetischen Produkten ist enorm, oft steht man ratlos vor dem Regal mit Kosmetika und versucht das richtige Mittel für sich zu finden.
Hilfreich ist es, einen Blick auf die Inhaltsstoffe zu werfen.
Alle Inhaltsstoffe eines kosmetischen Produktes müssen nach dem INCI Nomenklatur auf der Verpackung angegeben sein.
INCI bedeutet International Nomenclature Cosmetic Ingredients, also das Internationale Nomenklatur Verzeichnis für kosmetische Inhaltsstoffe.
Alle Hersteller müssen die Inhaltsstoffe der kosmetischen Produkte in einer einheitlichen Form mit Standardbezeichnungen angegeben werden. Somit kann der Verbraucher sich über die vollständige Zusammensetzung des Produktes informieren. Auf dem ersten Blick, kommen uns die Begriffe nicht immer verständlich. Man hat aber die Möglichkeit die Erklärung zu den einzelnen Begriffen in dem INCI Datenbank zu finden.
Ganz einfach auf der Internetseite: http:// www.haut.de/inhaltsstoffe-inci, oder in einem kostenlosen App.

Warum Schwitzen so gesund ist?

Schweiß ist nichts anderes als eine Mischung aus Wasser, Kaliumsalzen, Natriumchlorid, Harnstoffen und Milchsäure. Die Aufgabe des Schwitzens ist den Körper zu kühlen durch Verdunstung.
Schwitzen gehört aber auch in vielen Kulturen zu den ältesten Methoden, den Körper zu reinigen und zu entgiften.
Es ist umstritten, ob die Giftstoffe direkt mit dem Schweiß ausgeschieden werden können. „Warum Schwitzen so gesund ist?“ weiterlesen

Fettige Haut braucht vor allem die richtige Reinigung!

Wenn die Talgdrüsen zu viel Fett produzieren, hat man mit fettiger, unreiner Haut zu kämpfen. Pickel und Mitesser, die glänzende Haut und große Poren sind oft die unangenehmen Begleiterscheinungen.

Fettige Haut hat aber auch Vorteile. Die Haut ist viel unempfindlicher, widerstandsfähiger gegenüber den äußeren Umwelteinflüssen und hat ausreichend Feuchtigkeitsgehalt.  Somit zeigen sich die ersten Falten viel später als bei Menschen mit trockener, empfindlicher Haut.

Mit der richtigen Pflege kann man die fettige, unreine Haut gut in den Griff bekommen. „Fettige Haut braucht vor allem die richtige Reinigung!“ weiterlesen